Positives Ergebnis mit #ZukunftBahn: Über 68 Mio. Reisende – und damit 1,6 Mio. mehr als im Vorjahreszeitraum – fuhren im ersten Halbjahr 2017 mit Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn. Das ist neuer Fahrgastrekord – und spiegelt sich auch in unserer wirtschaftlichen Lage wider. Der Umsatz der DB erhöhte sich um 1 Milliarde Euro (plus 5,2 Prozent) auf knapp 21,1 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) stieg um 17,1 Prozent auf 1,18 Milliarden Euro. #ZukunftBahn sorgt für bessere Qualität. Wir sind auf dem richtigen Weg, aber noch lange nicht am Ziel.

Alle Informationen zur Bilanz des ersten Halbjahres 2017 unter deutschebahn.com/halbjahr2017

(Foto: Max Lautenschläger)

Jetzt geht’s los! „Unser abgefahrener Sommer“ ist gestartet. Bis Ende August reisen die beiden YouTuber Patrizia Palme und Der Hardi mit uns für 12 abgefahrene Herausforderungen quer durch Deutschland. Die zu bewältigenden Aufgaben sind dabei die ausgefallenen Hobbys unserer Mitarbeiter.
Den Auftakt macht heute Der Hardi. Mit Sören aus seiner Community besucht er unseren Azubi Thimo in Remscheid. Die Challenge: Freerunning.

Den gesamten „abgefahrenen Sommer“ gibt’s in den nächsten sechs Wochen hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD46GgfzSvy-CksmLviFri2qKW6AghohF

Für neue Stellwerkstechnik ziehen wir in Bayern an vielen Strängen. Bis Dezember 2018 rüsten wir die Strecke zwischen Tutzing und Kochel auf elektronische Stellwerkstechnik um. Künftig werden die Weichen und Signale aus dem Stellwerk in Weilheim gesteuert. Bevor es aber soweit ist, müssen wir unter anderem die Bahnübergänge anpassen. Dazu werden Straßen und Gehwege teilweise verbreitert sowie Schrankenanlagen erneuert. Für diese Arbeiten muss die Kochelseebahn jedoch für sechs Wochen gesperrt werden, als Ersatz für die Züge fahren Busse. Diese Sperrung nutzen wir auch zur Erneuerung von drei Brücken. https://bauinfos.deutschebahn.com/KBS/961

Chronik-Fotos

Endlich ist es soweit - „Unser abgefahrener Sommer“ geht morgen los! Wir schicken die beiden Travel-, Action- & Fashion-Blogger Patrizia Palme und Der Hardi mit uns zu 12 abgefahrenen Herausforderungen quer durch Deutschland! Die beiden reisen in 12 deutsche Städte, wo sie gemeinsam mit je einem Mitglied ihrer Community 12 DB-Mitarbeiter kennenlernen. Diese erwarten sie mit ihren ausgefallenen Hobbies und spannenden Challenges.

Holt Euch ein paar Sommergefühle – ab morgen auf unserem YouTube-Channel: http://www.youtube.com/DeutscheBahnKonzern

Wusstet Ihr schon, dass …
an unseren rund 5.700 Bahnhöfen in Deutschland Tag für Tag über 400.000 Mal Züge an einem unserer Bahnsteige halten? Das sind mehr als vier in jeder Sekunde eines Tages!

(Foto: Christian Bedeschinski)

So proud of having this lovely family on board with us today. Thank you for travelling with Deutsche Bahn! ❤️😀
#RoyalVisitGermany

(Foto: Pablo Castagnola)

Sommerferien waren schon immer Reisezeit - wie hier im Berliner Ostbahnhof 1963. Fahrt Ihr diesen Sommer weg?
#tbt #ThrowbackThursday

(Bild: Historische Sammlung der DB AG)

Chronik-Fotos

Sie verbinden mit dem #ruhrgebiet vor allem leblose Industrieareale und Betonsiedlungen? Höchste Zeit für einen Besuch in der Stadt Essen – im Juli Region des Monats von dbmobil.de, der Reise-Community unseres Kundenmagazins DB MOBIL. Während der NRW-Sommerferien gehört ein Ausflug in das Werksschwimmbad auf Zeche Zollverein dazu. Dort verlockt ein Pool aus zwei zusammengeschweißten Containern zum Schwimmvergnügen im kristallblauen Nass – Panoramablick auf die ehemalige Zeche inklusive. In diesem Jahr ist das Schwimmbad noch bis zum 3. September geöffnet, der Eintritt ist kostenlos. (Foto: Birgit Hamm)

Mehr Bilder der viertgrößten Stadt in Nordrhein-Westfalen finden Sie unter: https://mobil.deutschebahn.com/region/west/essen

#dbmobil #meinliebstesstückdeutschland #essen #zechezollverein #abinskühlenass

trainsome sessions - Tom Thaler & Basil mit "Cooler als ich"

Unser Musik-Format trainsome sessions in Zusammenarbeit mit Warner Music präsentiert sich in seiner vierten Ausgabe. Und passend zur Location gibt es dieses Mal urbane Sounds mit Tom Thaler & Basil am Berliner Hauptbahnhof. Tom Thaler & Basil performen ihre erste Singleauskopplung "Cooler als ich" von ihrem Debütalbum "Malu", das im September erscheinen wird. Mit einem extra sommerlichen Setting verwandelten die Künstler den Berliner Hauptbahnhof kurzzeitig in ein kleines Strandparadies. Jetzt bei uns in voller Länge.

Weitere Infos zu den trainsome sessions finden Sie unter http://bahnhof.de/trainsomesessions

Alle Infos und Neuigkeiten zu Tom Thaler & Basil:
https://www.facebook.com/tomthalerundbasil/
https://www.youtube.com/user/TomThalerTV

Chronik-Fotos

Rund ums Ostkreuz dreht sich in den Sommerferien nicht so viel. Wir beginnen den Endspurt für die Umgestaltung des Berliner Bahnhofs: Bis Ende dieses Jahres werden wesentliche Teile des neuen Ostkreuzes fertiggestellt. Ab Dezember halten dort die Züge der Linien RE1, RE2, RE7 und RB14. Bereits ab 21. August wird die S3 wieder in die Innenstadt durchfahren, ab 10. Dezember auch die Linie S9. Vom 22. Juli bis 20. August sind dafür umfangreiche Anpassungsarbeiten erforderlich. Ersatzverkehr mit Bussen und Pendelverkehr bei der S-Bahn sind leider unvermeidlich. https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/berlin-ostkreuz

Fun Fact: Auf der VDE8-Strecke Nürnberg – Berlin wurden für die feste Fahrbahn insgesamt 156.000 Gleistragplatten verbaut. Dabei haben wir alte Gleisanlagen in Erfurt, Halle und Leipzig, die zum Teil seit Anfang des 20. Jahrhunderts in Betrieb sind, komplett auf Vordermann gebracht, um ab Dezember 2017 die Menschen zwischen den Metropolen in Rekordzeiten miteinander zu verbinden.

James Bond-Style in Bonaforth/Speele

Seit gestern kreisen die Kettensägen über den Baumkronen an der Strecke Hann. Münden – Kassel: Noch bis zum 31. Juli fällen wir dort 1.400 Bäume. Damit wollen wir verhindern, dass bei Unwetter und Sturm teils überalterte Bäume umstürzen. Das sieht dann ganz schön spektakulär aus, wenn am Hubschrauber zunächst meterlange Sägen und dann ganze Baumkronen hängen. In unserer Bilderserie könnt ihr Euch das genau anschauen.

Unser Bilderrätsel sieht zum heutigen #WorldEmojiDay mal etwas anders aus. Was ist hier zu sehen?

🚆🚝🚆🚝🚆🚝🚆🚝🚆🚇🚝🚆🚇🚝🚆🚇🚆🚝🚆🚝🚆🚝🚇🚝🚆🚝🚆🚇🚆🚝🚇🚆🚝🚆🚝🚆🚝🚆🚝🚇🚆🚇🚝🚇🚝🚇🚝🚇🚆🚝🚇🚝🚇🚝🚆🚝🚇🚝🚇🚝🚆🚇🚝🚇🚆🚝🚆🚝🚇🚆🚝🚆🚝🚆🚇🚆🚝🚇🚝🚇🚇🚆🚝🚆🚝🚆🚇🚆🚇🚆🚝🚇🚝🚝🚆🚇🚆🚝🚆🚇🚝🚆🚝🚆

Kleine Legende:
🚝: Brücke
🚇: Tunnel
🚆: freie Strecke

Chronik-Fotos

Kleines Bilderrätsel: Welcher Zug wird durch diesen Führerstand bewegt?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Volker Emersleben)

Chronik-Fotos

Urlauber auf der Fahrt nach Kopenhagen im VT 137 853 (Bauart Köln) warten, bis der Zug im Fährhafen auf die Eisenbahnfähre „Warnemünde“ trajektiert wurde. #tbt #throwbackthursday

(Foto: Historische Sammlung der DB AG / Wolfgang Stephan)

Mashup: Digital jetzt

DB Zeitreise: Innovation hat immer etwas mit Modernisierung zu tun, mit Trends, mit Anspruch. Am Anfang war die Bahnwelt analog. In den zurückliegenden Jahrzehnten wurde sie immer weiter digitalisiert. Wie sehr sie sich verändert hat, gibt es hier in Zeitraffer zu sehen: Digital jetzt!

Chronik-Fotos

Während der Sommerferien sind in Wuppertal keine Züge zu sehen. In einer der letzten Bauphasen für das neue Elektronische Stellwerk werden im Raum Wuppertal noch Signalausleger errichtet sowie Weichen aus- und umgebaut. Das Gleisbett im Hauptbahnhof erhält eine neue Tiefenentwässerung und anschließend wird die Oberleitung an die neue Lage der Gleise angepasst.

Für das neue Stellwerk werden letzte sicherungstechnische Komponenten in Gleisen und an Weichen installiert. Dieses komplexe Vorhaben erfordert jedoch, die Strecken rund um Wuppertal für sechs Wochen zu sperren.

Die zugfreie Zeit nutzen wir auch für weitere Arbeiten an Brücken, Bahnsteigen und an Gleisen, die nicht im Zusammenhang mit dem Stellwerk stehen: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/estw-wuppertal

Gemeinsam mit Hamburg planen wir die Stadt der Zukunft.

Die zweitgrößte Stadt Deutschlands soll durch digitale Technologien grüner, fortschrittlicher und damit schlicht noch lebenswerter werden. Die DB und Hamburg haben dazu diese Woche ein gemeinsame Erklärung unterzeichnet.

Chronik-Fotos

Go for Gold: Wir sind stolz, offizieller Partner des Olympia Team Deutschland und der Deutschen Paralympischen Mannschaft zu sein. In Pyeongchang 2018 sowie Tokio 2020 kümmern wir uns gemeinsam mit DB Schenker um Mobilität und Logistik. Damit setzen wir unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem Team Deutschland und Deutscher Behindertensportverband fort. Wir können es kaum erwarten, Euch zu unterstützen! Go Germany!

Mehr dazu unter http://www.deutschebahn.com/de/konzern/im_blickpunkt/14650648/20170711_olympie.html

(Foto: DB AG / Andreas Varnhorn)

Unser abgefahrener Sommer 2017: 12 Städte - 12 DB-Kollegen - 12 Herausforderungen

Lust auf Abenteuer? Dann schaut Euch unsere neue Aktion „Unser abgefahrener Sommer“ an! Wir schicken die beiden Travel-, Action- & Fashion-Blogger Patrizia Palme und Der Hardi zu 12 abgefahrenen Herausforderungen quer durch Deutschland! Die beiden reisen in 12 deutsche Städte, wo sie gemeinsam mit je einem Mitglied ihrer Community 12 DB-Mitarbeiter kennenlernen. Diese erwarten sie mit ihren ausgefallenen Hobbies und spannenden Aufgaben. Holt Euch ein paar Sommergefühle - bald geht's los!

Ab ans Wasser – Mit "Mein liebstes Stück Deutschland" im Juli

Im Juli ist Badezeit! An heißen Sommertagen liegen wir am liebsten entspannt an Seen oder am Meer. Ob entlang des Stadtstrands von Düsseldorf oder an versteckten Flussufern: Überall in Deutschland finden sich wunderbare Orte, um die Füße ins Wasser und die Seele baumeln zu lassen.

Kleines Bilderrätsel zum Wochenende: Welcher Bahnhof ist hier zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Christian Bedeschinski)

Die Rushhour kann kommen: Damit unsere Fahrgäste der S-Bahn München sich künftig über mehr Platz freuen können, gestalten wir die Innenräume aller 238 S-Bahnen des Typs ET 423 komplett um. Im Frühjahr 2018 soll der Musterzug fertig sein, danach beginnt die serienmäßige Modernisierung bis Ende 2020. Daneben werden die Fahrzeuge technisch gewartet, außen neu lackiert und mit Graffitischutz versehen.

(Foto: Neomind / BEG)

Heute ist Tag des Kusses. Habt Euch lieb! 😚

Chronik-Fotos

Sommerzeit war auch im Sommer 1973 schon Ferienzeit: Viele Urlauber zog es damals nach Bansin auf Usedom. Die Dampflokomotive BR 86 – Lok 86 1119-6 verkehrte vom Seebad Ahlbeck nach Wolgast. #tbt #throwbackthursday (Foto: Historische Sammlung der DB AG / Ingrid Migura)

Chronik-Fotos

An der Schwalm bei Treysa müssen wir den Wasserstand am Gleis regulieren. Innerhalb von 16 Tagen werden wir auf über sieben Kilometern die Entwässerung und damit die Stabilität der Gleise auf der hessischen Main-Weser-Bahn dem neuesten technischen Standard anpassen. Wegen der Sperrung mindestens eines der Streckengleise für diese Arbeiten sind Fahrplanänderungen, Umleitungen und Zugausfälle unvermeidlich. https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/infos/26_08-23072017.pdf

Superstar Rita Ora im Hauptbahnhof - Nur der Schaffner erkannte sie

Unsere Mitarbeiter sind halt echte Menschenkenner. 😉
Rita Ora

VDE 8: Das größte Infrastrukturprojekt Deutschlands

27 Tunnel und 37 Brücken auf einer Streckenlänge von rund 500 Kilometern. Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 (VDE 8) ist ein echtes Jahrhundertprojekt – und das nicht nur für unsere 4.500 Mitarbeiter, die im Dezember 2017 die Strecke fertiggestellt haben werden.

Mit bis zu 300 km/h können Hochgeschwindigkeitszüge dann auf der neuen Strecke zwischen Nürnberg - Erfurt - Leipzig/Halle - Berlin fahren. Damit verkürzt sich die Reisezeit zwischen München und Berlin auf unter vier Stunden.

Wir wollen, dass du sicher ankommst - Bahnsteig

Ferienzeit ist Reisezeit. In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnen diese Woche die Sommerferien. Viele nutzen die Zeit, um zu verreisen. Damit Ihr dabei sicher an Euer Ziel kommt, seid bitte vorsichtig an den Gleisen! Auf Bahnsteigen gibt’s nicht umsonst Markierungen, hinter denen man so lange zurückbleiben muss, bis der Zug gehalten hat. Unter dem Motto „Wir wollen, dass Du sicher ankommst“ gibt es auf http://www.deutschebahn.com/de/bahnwelt/draufabfahren/ankommen/gecheckt-sicher-unterwegs.html?hl=sicher weitere Infos zum Thema.

Abkühlung gefällig, Kai Pflaume? Für das Titel-Interview in der neuen Ausgabe von DB MOBIL wagte der Moderator den Sprung ins kühle Nass. Viele Jahre war der Showmaster der Kuppler der Nation und sorgte in „Nur die Liebe“ zählt für weiche Knie und Happy Ends. Heute will er den Samstagabend im deutschen Fernsehen retten. Wenn Kai Pflaume nicht vor der Kamera steht, ist der Moderator auf dem Fußballplatz zu finden. Warum er auf den FC Bayern München schwört, erzählt Kai Pflaume unter http://www.dbmobil.de/pflaume

#meinliebstesstückdeutschland #kaipflaume #großgegenklein

Chronik-Fotos

Der Internationale Fernschnellzug „Vindobona“ verkehrte von 1957 bis 2014. Dabei fuhr er die längste Zeit zwischen Berlin und Wien über Dresden und Prag. Eine Zeitlang wurde der "Vindobona" mit der Baureihe SVT 175 der Deutschen Reichsbahn gefahren. Hier erhält der Zug im Berliner Ostbahnhof den Abfahrauftrag. #tbt #throwbackthursday (Foto: Historische Sammlung der DB AG / Ingrid Migura)

Chronik-Fotos

Besondere Bahnhöfe – Bahnhof Murnau: Die berühmte Künstlergemeinde am Staffelsee ist Anziehungspunkt für viele Touristen. Und auch ihr Bahnhof ist etwas besonders: Das Gebäude liegt an einem Hang, mit herrlichem Blick auf den See und die Berge. Und direkt vor der Tür befindet sich die historische Ellok „Johanna“ der Baureihe E 69 samt altem Formsignal. Eröffnet wurde der Bahnhof bereits im Mai 1879, zwischen 2007 und 2012 wurde er aufwendig saniert. Er liegt an der Bahnstrecke München – Garmisch-Partenkirchen.

(Foto: Deutsche Bahn AG /Axel Hartmann)

Chronik-Fotos

Für neue Stützwände gibt’s nicht nur den besten Beton! Der Streckenabschnitt zwischen Hochheim und Flörsheim bei Frankfurt am Main wird saniert, weil er aufgrund seiner Lage am Hang der Weinberge den Bewegungen im Untergrund ausgesetzt ist. Im Zuge der Sanierung werden auf der Hangseite drei neue Stützmauern auf einer Gesamtlänge von 430 Metern errichtet. In anderen Abschnitten werden Gabionenwände bzw. eine Spritzbeton-Hangsicherung mit Gabionenverkleidung eingebaut. Während der Hauptbauphase in den hessischen Sommerferien wird die Strecke vom 1. Juli bis zum 14. August 2017 für den Zugverkehr gesperrt. https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/floersheim-hochheim-bahnkoerper

Chronik-Fotos

Auch heute wieder ein kleines Bilderrätsel: Welcher Bahnhof ist hier zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Christian Bedeschinski)

Wir wollen, dass Du sicher ankommst - Gepäck

In einigen Bundesländern haben letzte Woche die Sommerferien begonnen, die nächsten Regionen folgen bald. Zeit für unvergessliche Grillabende, Sommer-Partys und Urlaube. Damit alle dabei sicher an ihr Ziel kommen, ist es wichtig am Bahnsteig vorsichtig mit dem Gepäck umzugehen. Auf unseren Anlagen kommt es immer wieder zu Unfällen. Leichtsinn, Unaufmerksamkeit und Unkenntnis der Verkehrsteilnehmer sind oftmals die Ursachen dafür. Unter dem Motto „Wir wollen, dass Du sicher ankommst“ gibt es auf http://www.deutschebahn.com/de/bahnwelt/draufabfahren/ankommen/gecheckt-sicher-unterwegs.html?hl=sicher weitere Infos zum Thema.

VDE 8-Strecke

Bald heißt es „Freie Fahrt“ auf unserer VDE 8-Neubaustrecke. Ende dieses Jahres geht’s los: Wir haben die meisten Baulücken geschlossen, so wie hier beim viergleisigen Ausbau im letzten Jahr zwischen Hallstadt und Ebensfeld. Wir freuen uns schon auf die Verbindung Berlin – München in vier Stunden.

Chronik-Fotos

Wusstet Ihr, dass morgen Tag der Architektur ist? Und weil wir uns mit architektonischen Meisterleistungen auskennen, wollen wir heute schon mal unsere Unstruttalbrücke nahe Halle (Saale) zeigen - die zweitlängste Eisenbahnbrücke Deutschlands.

(Fotos: Deutsche Bahn AG / Bildschön, Silvia Bunke)

Chronik-Fotos

Instandhaltung im Jahre 1970: Jugendliche reparieren eine Diesellok BR 118 (V 180) in der damals neuen Halle des Werks. #tbt #throwbackthursday (Foto: Historische Sammlung der DB AG / Carl-Ernst Zimmer)

Chronik-Fotos

450 Azubis, 60 Projekte, eine Message: „Nein zu Hass und Gewalt!“ - Gestern wurden die diesjährigen Preisträger des Wettbewerbs "Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt“ ausgezeichnet. Wir gratulieren allen Gewinnern und vor allem dem Projekt „Blau tragen statt schlagen“ (www.blautragen.de), mit dem die Azubis aus Sachsen nicht nur ein starkes Zeichen gegen körperliche Gewalt setzen, sondern auch den ersten Platz machten.

Mehr Infos zum Wettbewerb unter http://www.deutschebahn.com/de/nachhaltigkeit/verantwortung_gesellschaft/BAgHG/11874710/Hintergrund_des_Wewettbewerbs.html

(Foto: DB AG / Philipp von Recklinghausen)

Chronik-Fotos

Kleines Bilderrätsel: Welcher Bahnhof ist hier zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Christian Bedeschinski)

Chronik-Fotos

Bei der Bahnsteigsanierung im Frankfurter Hauptbahnhof legen wir uns wieder doppelt ins Zeug. Dieses Jahr werden die beiden Bahnsteige 4/5 und 20/21 komplett erneuert. Sie erhalten eine zeitgemäße Ausstattung, neue Bahnsteigkanten sowie neue Bodenbeläge mit einem integrierten Wegeleitsystem für Blinde und Sehschwache. Und oben drauf gibt es für den Bahnsteig 20/21 ein neues Dach außerhalb der Halle. Für die Züge des Fern- und Regionalverkehrs, welche sonst an diesen Bahnsteigen halten, ändern sich die Abfahrts- bzw. Ankunftsgleise. https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/infos/BA_Frankfurt_06-122017.pdf

DIE "Große" KLAPPE 2017 - "Wellness"

Wir setzen auf Qualität und Ideen. Darum haben wir junge Kreative dazu aufgerufen, für die Deutsche Bahn am Nachwuchswettbewerb DIE "Große" KLAPPE 2017 teilzunehmen – mit unserer Unterstützung. Das Briefing lautete einfach gesagt "Zeigt den alten Hasen, was Ihr draufhabt!". Und das haben Lisa & Ricardo gemacht.

Alle Einreichungen des Wettbewerbs finden Ihr unter http://www.dieklappe.de/die-klappe-2017/nachwuchswettbewerb-die-grose-klappe-2017/

Chronik-Fotos

Auf die Steine, fertig, los! Im Legoland Discovery Center Berlin wird gerade der Berliner Hauptbahnhof nachgebaut. Bis Ende 2018 soll das Bauwerk aus 450.000 Steinen auf einer Fläche von neun Quadratmetern fertiggestellt sein - inklusive Gleisanschluss natürlich. Wir wünschen gutes Gelingen - und natürlich keine Verzögerungen im Betriebsablauf! 😉

(Foto: DB AG / Leonie Langer)

Fotos von Deutsche Bahn Konzerns Beitrag

Macht es Euch bequem! Im ersten unserer neuen Aufenthaltspavillons. Dieser wartet ab sofort im Wolfsburger Hbf – wettergeschützt, gemütlich, mit interaktiven Infos und USB-Lademöglichkeiten. Weitere werden in ganz Deutschland folgen. Mehr über den Pavillon unter http://www.deutschebahn.com/presse/hamburg/de/aktuell/presseinformationen/14445670/aufenthaltspavillion_wolfsburg.html?start=0&itemsPerPage=10
#ZukunftBahn
(Foto: DB AG / Lutz Bierwirth)

Wayside Monitoring - Prüfen im Vorbeifahren

Für mehr Verlässlichkeit checken wir unsere Züge direkt im Vorbeifahren - mit Wayside Monitoring. Dabei werden z.B. die Geräusche vorbeifahrender Züge aufgenommen und mit einem "akustischen Fingerabdruck" verglichen. Gibt's Abweichungen, werden wir in der Wartung aktiv. Was die Technik noch alles kann, erfahrt Ihr unter http://www.deutschebahn.com/digitale_innovationen
#ZukunftBahn

Gleisüberquerung – Wir wollen, dass Du sicher ankommst:

Züge sind schnell! Auf vielen Strecken fahren sie mit bis zu 300 Stundenkilometern. Aber auch einen Zug, der „nur“ mit Tempo 120 auf einen zu rast, hört und sieht man erst, wenn es schon zu spät ist. Als Fußgänger mal schnell eine Abkürzung über die Bahngleise zu nehmen ist nicht nur leichtsinnig sondern lebensgefährlich! Nutzt immer die gekennzeichneten Bahnübergänge, Unter- und Überführungen. Nicht nur am morgigen Tag der Verkehrssicherheit! Unser Spot ist Teil der DB Sicherheitskampagne "Wir wollen, dass Du sicher ankommst".

Premiere auf VDE 8-Neubaustrecke

Bald ist es soweit und unsere VDE 8-Strecke wird eröffnet: Heute findet bereits eine exklusive Premierenfahrt zur baldigen Inbetriebnahme statt. Grund genug, um Euch vorab schon einmal die Hot Spots der Strecke und die Arbeitsleistung beim Neu- und Ausbau von den Eisenbahnstrecken und Streckenabschnitten zwischen Nürnberg, Erfurt, Halle (Saale), Leipzig und Berlin vorzustellen.

Chronik-Fotos

Im "Rheingold-Express" nach Köln und Koblenz: Das DB Museum holt die Schienenlegende kommendes Wochenende zurück auf die Rheinstrecke: Beim traditionellen Sommerfest des DB Museums Koblenz am 17. und 18. Juni wird der "Trans Europ Express" (kurz TEE) anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums auf seiner früheren Route unter anderem über Köln, Bonn und Remagen verkehren. Als Schienenstar der Nachkriegszeit verband der markante Luxusreisezug – auch Rheingold-Express genannt – einst europäische Metropolen. #tbt #throwbackthursday

Alle Infos zum TEE gibt’s hier: http://www.dbmuseum.de/museum_de/aktuelles/blog_struktur/201705_Blog.html

(Foto: DB Museum)

Chronik-Fotos

Servus, mach’s guat: Morgen Vormittag wird zum letzten Mal ein Zug durch den alten Schwarzkopftunnel zwischen Laufach und Heigenbrücken im Spessart rollen. Nach 160 Jahren darf sich das Bauwerk dann in den verdienten Ruhestand verabschieden. Die alte Strecke durch den Tunnel wird stillgelegt, aber nur wenige Tage später geht es im Rahmen der Ausbaustrecke zwischen Hanau und Nantenbach weiter: In zwei Phasen wird am 19. Juni und 24. Juni die Umfahrung in Betrieb genommen. Daran wird seit 2013 gebaut, zusammen mit dem Bund investieren wir insgesamt 450 Millionen Euro.

(Foto: DB AG / Martin Busbach)

Chronik-Fotos

Wattenmeer, Dünen und Sandstrand so weit das Auge reicht: Ostfriesland ist eine der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Pünktlich zur Sommerurlaubs-Zeit präsentieren wir Ihnen die Region des Monats Juni von dbmobil.de, der Reise-Community unseres Kundenmagazins DB MOBIL. Wer so richtig vom Alltag abschalten will, dem empfehlen wir ein paar Tage auf der autofreien Insel Langeoog. „Der Urlaub auf Langeoog fängt schon auf der Fähre an, wenn wir bei Sonnenschein draußen auf dem Deck sitzen und uns den Wind um die Nasen wehen lassen“, schreibt unser Community-Mitglied Sabine Riemer begeistert über ihre Reise. (Foto: Sabine Riemer)

Mehr Bilder aus dem wunderschönen Ostfriesland finden Sie unter:
https://mobil.deutschebahn.com/region/nord/ostfriesland

#dbmobil #meinliebstesstückdeutschland #ostfriesland #reiseinspiration

Deutsche Bahn Konzern

Information und Dialog zu den Aktivitäten der DB AG immer Mo - Fr von 8 - 18 Uhr. Alles zur Reise mit der DB unter http://www.facebook.com/DBPersonenverkehr

Die Deutsche Bahn AG ist eines der weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen, tätig in über 130 Ländern. Mehr als 300.000 Mitarbeiter, davon rund 196.000 in Deutschland, setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für die Kunden sicherzustellen und die dazugehörigen Verkehrsnetze auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft effizient zu steuern und zu betreiben.

Die Deutsche Bahn ist ein Konzern mit vielen verschiedenen Facetten. Auf unserer Facebook-Seite erhalten Sie einen Einblick in die Welt der DB, erfahren mehr über unsere vielfältigen Berufsbilder und interessanten Nachhaltigkeitsprojekte.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

0180 6 99 66 33 - Die Servicenummer der Bahn
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Hier können Sie auch Ihr Ticket buchen und erhalten Auskünfte über Fahrpreise und Fahrpläne sowie Informationen über die Serviceleistungen der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen erhalten sie unter http://www.bahn.de. Gerne nehmen wir über die Servicenummer auch Lob und Kritik entgegen.

BahnCard-Service: 0180 6 34 00 35
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Montag bis Freitag 7-21 Uhr, Samstag 9-18 Uhr

Kostenlose Fahrplan-Auskunft: 0800 1 50 70 90
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/abfahrtstafel

Kostenlose Baustellen-Auskunft: 0800 5 99 66 55
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/baustellen

Informationen zum Thema Job und Karriere finden Sie unter: http://www.deutschebahn.com/karriere

Bei Fragen und Anmerkungen zu diesem Facebook-Auftritt des DB-Konzerns wenden Sie sich bitte an socialmedia@deutschebahn.com.

Datenschutzgrundsätze der Deutschen Bahn:
https://www.deutschebahn.com/de/datenschutzgrundsatz.html