Das weltweit größte Volksfest, die Wiesn, startet dieses Jahr am 16. September und bringt eine lange Geschichte mit. Die erste Feier wurde im Jahr 1810 anlässlich der Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen ausgerichtet. Damals fand die Wiesn noch außerhalb der Stadt statt. Das änderte sich jedoch schnell – im Laufe der Jahre kamen außerdem neue Elemente hinzu. München bietet aber viel mehr als nur das Oktoberfest: Kulturprogramme im Olympiastadion, Spaziergänge und Picknicks im Englischen Garten runden einen Aufenthalt in der Stadt ab.
https://mobil.deutschebahn.com/region/sued/muenchen
#dbmobil #meinliebstesstückdeutschland #München #münchen #bayern #oktoberfest #wiesn #volksfest #dirndl #lederhosen

Die erste Europa-Lokomotive (Baureihe E 410) der Bundesbahn wurde 1966 in Essen fertig gestellt. #tbt #throwbackthursday

(Urheber: Rossberg, Ralf Roman)

Bei uns schlägt's 13: Wir freuen uns, dass wir als Arbeitgeber immer attraktiver werden. Im diesjährigen Arbeitgeberranking erreichten wir den 13. Platz und haben uns damit um drei Plätze im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Die Top Ten ist in Sicht: https://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/15246402/Sieger_Arbeitgeberkampagne.html

(Foto: Oliver Lang)

Jeder kennt das vom eigenen Spiegel: Für mehr Schönheit muss man etwas leiden. So geht es vielerorts unseren Kunden, die sich durch Bahnhofsbaustellen zwängen, später aber ein modernes und angenehmeres Ambiente vorfinden. So auch in Cottbus, wo der Bahnhof gemeinsam mit der Stadt bis 2020 zu einem barrierefreien und attraktiven Verkehrsknotenpunkt umgestaltet wird. https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/cottbus-bahnhof

Logistik in der Formel 1: DB Schenker für Mercedes-AMG Petrona...

Formel 1 mit DB Schenker: Unsere Kollegen sind für die Logistik von Mercedes-AMG Petronas Motorsport bei den europäischen Rennen verantwortlich. Neben dem Auf- und Abbau und Transport des Mercedes-Motorhomes kümmern sie sich auch um die Rennboliden von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas.

Eine besondere Herausforderung sind Back-to-Back Rennen, also wenn zwei Rennen innerhalb einer Woche stattfinden. Die spannende Geschichte vom Back-to-Back Spielberg (Österreich) - Silverstone (England) Ende Juli gibt es hier: https://youtu.be/Rqpwy6R2nvE

Wusstet Ihr schon, dass bereits 75 Prozent der Fahrten in unserem Fernverkehr mit erneuerbaren Energien durchgeführt werden? Dadurch werden jährlich 760.000 Tonnen CO2 vermieden. Das ist so viel wie rund 300.000 Pkw im Jahr ausstoßen.

(Foto: Wolfgang Klee)

Unser abgefahrener Sommer - Gewinnervideo

DB-Azubi bei Tage und in seiner Freizeit passionierter Freerunner: Thimo aus Remscheid hat Euch mit seiner Challenge überzeugt und gewinnt eine Bahncard 100. Herzlichen Glückwunsch, gute Fahrt und vielen Dank für einen unvergesslichen Sommer! Vom 25. Juli bis 31. August reisten unsere beiden YouTuber Patrizia Palme und Der Hardi mit uns für 12 abgefahrene Herausforderungen quer durch Deutschland und besuchten jeweils einen unserer Mitarbeiter. Noch mehr Videos zur Aktion auf https://www.unserabgefahrenersommer.de!

Ab morgen heißt es in München wieder „O’zapft is!“: Auch wir schauen mit Vorfreude auf das größte Volksfest der Welt – auch wenn bei uns natürlich absoluter Hochbetrieb herrscht. Wir erwarten durch’s Oktoberfest insgesamt drei Millionen zusätzlichen Fahrgäste. Allein mit der S-Bahn reisen gut 100.000 Menschen mehr am Tag, damit sind im Münchner S-Bahn-Netz rund 950.000 Fahrgäste täglich unterwegs. Dazu gibt es 130 zusätzliche Sicherheits- und Servicekräfte.

Was wir sonst noch für die Wiesn-Zeit planen: http://www.deutschebahn.com/presse/muenchen/de/aktuell/presseinformationen/15156140/Wiesn_2017.html

(Foto: Uwe Miethe)

Unser abgefahrener Sommer - XLETIX

Noch bis Sonntag abstimmen: Welches abgefahrene Sommer-Video war Eure Nummer eins? Vielleicht die XLETIX Schlammschlacht mit Der Hardi und Patrizia Palme? Ihr entscheidet, wer am Ende ein Jahr kostenlos mit der Bahn durch Deutschland reisen wird! Noch bis zum 17. September 2017 könnt Ihr hier abstimmen: https://www.unserabgefahrenersommer.de.

Einfach mal innehalten bei der schönen Halle: Reisende im Leipziger Hauptbahnhof im Jahr 1959. #tbt #throwbackthursday

(Urheber: Historische Sammlung der Deutschen Bahn AG, Alfred Schulz)

Auf der Rheintalbahn rollt der Verkehr bereits ab 2. Oktober wieder über die komplette Strecke – fünf Tage früher als geplant: Gemeinsam mit den Baufirmen ist es gelungen, den logistischen Einsatz von Personal und Maschinen nochmals zu optimieren und dadurch die Arbeiten früher als geplant abzuschließen.

Am 12. August war es im Bereich Rastatt infolge von Vortriebsarbeiten im Rastatter Tunnel zu einem Einbruch von Wasser und Erde in die im Bau befindliche Tunnelröhre gekommen.

Mehr dazu: http://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/15202840/20170914_Rastatt.html

Wo gehobelt wird, fallen Späne. Das ist auch beim Bau unserer Schnellfahrtstrecke nicht anders. Wir versuchen dabei Eingriffe in die Natur zu vermeiden. Ist dies nicht möglich, schaffen wir einen entsprechenden Ausgleich oder lassen neue Lebensräume an anderer Stelle entstehen. So beweidet zum Beispiel Schäfermeister Bert Berthold mit seinen 630 Schafen Orchideenwiesen an der Unstrut-Talbrücke als Kompensation für den Bau der Eisenbahnbrücke.

(Foto: Bildschön, Silvia Bunke)

Da liegt was in der Luft: Bauarbeiten bei der Erzgebirgsbahn. Nicht nur der herbstliche Geruch von Holz und Fichtennadeln prägen in den nächsten Wochen das Erzgebirge, sondern auch der von Bauarbeiten. Auf den Strecken Chemnitz – Thalheim – Aue und Flöha – Olbernhau-Grünthal wird die Instandhaltung intensiv fortgesetzt.

https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/sachsen/infos/RB81_89_1109-15102017.pdf

Kleines Bilderrätsel am Dienstag: Welcher Bahnhof ist hier zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern.

(Foto: Christian Bedeschinski)

Jetzt seid Ihr dran: Die letzten Wochen haben wir während unserer Aktion „Unser abgefahrener Sommer“ zwölf Mitarbeiter in ganz Deutschland besucht und ihre einzigartigen Hobbys und Jobs vorgestellt. Votet noch bis zum 17. September Euer Lieblingsvideo auf https://www.unserabgefahrenersommer.de!

ICE4 auf Reisen! Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende mit diesem tollen Bild von Instagram-User @schokofish_trainspotting.

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn.

"Mein liebstes Stück Deutschland" - Die Lieblingsorte des Monats

In der Reise-Community unter dbmobil.de zeigen wir Euch im September Regenbögen. Sie sind ein Naturspektakel und eigensinnig zugleich, weil sie immer da erscheinen, wo sie möchten: Unsere Rubrik „Lieblingsorte“ widmet sich im Monat September dem Thema Regenbögen. Die Nutzer unserer Reise-Community „Mein liebstes Stück Deutschland“ zeigen uns, wo in Deutschland die schönsten und spektakulärsten Regenbögen entstehen.

Das Auto schon mal selbst gewaschen? Seid froh, dass Ihr keinen Zug habt…😉 #tbt #throwbackthursday

(Foto: Erkler, Wuppertal)

Bis auf die Haut ziehen wir regelmäßig unsere elektrischen Triebzüge wie unsere ICE aus. Schwere Instandhaltung heißt das im Bahnjargon. Wo wir das machen? Im Instandhaltungswerk in Krefeld. Und das schon sehr lange – denn unser Werk feiert jetzt sein 125-jähriges Jubiläum. Als „Königliche Eisenbahn-Hauptreparaturwerkstatt zu Oppum“ startete das Werk im Jahr 1892. Heute ist es ein High-Tech-Standort. Auf 200.000 Quadratmetern arbeiten rund 1.000 Mitarbeiter und 86 Auszubildende daran, dass unsere Züge störungsfrei und sicher auf dem Schienennetz unterwegs sind: http://www.deutschebahn.com/presse/duesseldorf/de/aktuell/presseinformationen/15135862/20170906_Werk_KR_Oppum_125_Jahre.html

(Foto: Dieter Tauschke)

Unser abgefahrener Sommer: Best-of

Herzklopfen, Glückstränen und pure Begeisterung: Die absoluten Highlights aus 12 Folgen "Unser abgefahrener Sommer" seht Ihr im fulminanten Best-of mit den wildesten, herzlichsten und verrücktesten Momenten unseres Sommermärchens. Patrizia und Hardi warfen sich mitten ins Abenteuer und stellten sich heldenhaft allen Challenges, die unsere Mitarbeiter in 12 Städten für sie bereithielten! Und jetzt seid Ihr dran: Welches Video ist Euer persönliches Highlight? Noch bis zum 17. September könnt Ihr auf https://www.unserabgefahrenersommer.de Euer Lieblingsvideo wählen. Ihr entscheidet dabei, wer am Ende ein Jahr kostenlos mit der Bahn durch Deutschland reisen wird!

Und jede Woche aufs Neue - Max Maulwurf informiert über Bauarbeiten: Dieses Mal über die Totalsperrung am Leipziger Hauptbahnhof, damit die Strecke Leipzig – München ab Dezember in kaum mehr als drei Stunden bewältigt wird. Alle Infos auf: https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/fernverkehr/infos/28_50_55_56_09-28092017.pdf

Na, kommt Ihr heute drauf, welcher Bahnhof hier zu sehen ist?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn.

(Foto: Christian Bedeschinski)

Wusstet Ihr schon, dass von unserer Logistiktochter DB Schenker über 8 Millionen Quadratmeter modernster Logistik- und Lagerflächen betreut werden? Und das rund um den Globus, an über 2.000 Standorten in 140 Ländern der Erde.

(Foto: Ralf Kreuels)

Wer jetzt direkt einen Geruch in der Nase hat, ist vor 2007 schon Bahn gefahren.😉 Heute sind wir 10 Jahre rauchfrei.🚭

Eine augenzwinkernde Reminiszenz an 10 Jahre Rauchfreie Bahn findet Ihr unter http://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/15084546/h20170901a.html?start=0&itemsPerPage=10

(Foto: Historische Sammlung der DB AG / Günter Jazbec)

Ausbildungsstart: Deutsche Bahn kann 95 Prozent der Lehrstellen besetzen | DB Konzern

Rund 3.400 Azubis starten heute bei uns in ihr Berufsleben!
Herzlich Willkommen allen und einen guten Start! 👋
Ihr passt zu uns!✊

#dbazubi17 #dupasst

Dieses Wochenende gibt’s in Meiningen ordentlich Dampf. Bei den 23. Meininger Dampfloktagen am 2. und 3. September könnt Ihr 30 imposante historische Fahrzeuge im Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung bestaunen – und sogar eine Lok nach einem halbstündigen Lehrgang zum "Ehrenlokführer" unter fachlicher Anleitung fahren. Eines der Ausstellungs-Highlights wird z.B. die Schnellzuglokomotive 18 201 sein. Etwa 10.000 Besucher werden erwartet. Seid Ihr auch dabei?

Alle Infos zu den Dampfloktagen hier: https://www.dampflokwerk.de/dampfloktage/

(Foto: Alexander Krell)

So ging F&B Service in den 60er Jahren.
#tbt #throwbackthursday

(Urheber: Ingrid Wenzke)

Wir wollen, dass Du sicher ankommst.

Auf Gleise gehen? Keine gute Idee. Wir wollen, dass Du sicher ankommst.

Festhalten bitte! Heute ging‘s erstmals mit 300 Sachen im modernisierten #ICE3 über unsere neue Schnellfahrstrecke. In exakt 102 Tagen heißt es dann: Berlin-München in unter 4 Stunden. Rund 17 Millionen Menschen profitieren unmittelbar von der neuen Verbindung, die das deutsche Hochgeschwindigkeitsnetz komplettiert. Zahlen, Fakten und weitere Infos findet Ihr unter http://www.deutschebahn.com/vde8

(Foto: DB AG / Claus Weber)

Für eine Verkürzung der Reisezeiten und wegen der stärkeren Belastung durch Güterzüge bekommen zahlreiche Strecken ein Upgrade. Ende August beginnen entlang der Ausbaustrecke Berlin–Frankfurt (Oder)–Grenze die Arbeiten auf einem weiteren, fünf Kilometer langen Abschnitt zwischen Berlin-Rahnsdorf und Erkner. Dabei werden neben den Gleisen und dem Unterbau auch die Brücken und eine Personenunterführung erneuert. Mehr Infos unter: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/berlin-frankfurt-oder-grenze

Kleines Bilderrätsel: Ein Triebwagen der Elbe-Saale Bahn überquert von Dessau nach Güsten in Bernburg die Saale. Kommt Ihr drauf, um welche Baureihe es sich dabei handelt?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter Deutsche Bahn Konzern

(Foto: Kai Michael Neuhold)

Bahnhöfe des Jahres 2017

Heute verstehen wir nur Bahnhof. Genauer gesagt Bahnhof des Jahres. Denn die Allianz pro Schiene hat heute die Bahnhöfe des Jahres 2017 bekannt gegeben. Welche das sind und warum sie das Zeug zu wahren Siegerbahnhöfen haben, erfahrt Ihr hier:

Na, kennt ihr auch den Kerl, der in seinen Rollen nicht selten etwas larifari gekleidet rumläuft? Genau, Charly Hübner. In der neuen Ausgabe von DB MOBIL sprechen wir mit dem Schauspieler darüber, warum das so ist und wie seine Ost-Sozialisation sowie seine Russischkenntnisse ihm bei der Recherche für neue Filmrollen helfen. Außerdem verrät er uns seine Lieblingsmusik mit Anfang 20 und seinen Lieblingsort in Deutschland unter dbmobil.de/huebner

#dbmobil #meinliebstesstückdeutschland #charlyhübner

Wie früher aufm Schulhof. Rumstehen und dampfen…
#tbt #throwbackthursday

(Foto: Historische Sammlung der DB AG / Alfred Schulz)

Kleines Bilderrätsel zur Wochenmitte: Welcher Bahnhof ist hier zu sehen?

Mehr Impressionen aus der Welt der Deutschen Bahn, regelmäßige Bilderrätsel und immer mal wieder tolle Hashtag-Aktionen findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal unter http://www.instagram.com/deutschebahn oder direkt in der Instagram-App unter @deutschebahn

(Foto: Christian Bedeschinski )

Zwischen Wünsdorf und Elsterwerda gibt es jetzt 13 Straßenverbindungen für gehobene Ansprüche. Im Rahmen des Ausbaus der Strecke Berlin–Dresden wurden auf einem 74 km langen Abschnitt Bahnübergänge durch Überführungen oder Unterführungen ersetzt. Bevor die Strecke am 10. Dezember 2017 wieder in Betrieb geht, werden bis in den Herbst hinein alle neuen Querungen für den Straßenverkehr freigegeben. Mehr Infos hier: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/berlin-dresden

Update zur #Rheintalbahn: Die Strecke wird ab dem 7. Oktober wieder frei für den Verkehr sein. Nach eingehender Prüfung aller möglichen Bauverfahren zur Sicherung und Reparatur haben die bausausführenden Firmen und die DB diesen Termin vereinbart. Ein sicheres Verfahren steht hierbei klar im Vordergrund. Für Reisende wird es über die bestehenden Kulanzregelungen hinaus weitere Maßnahmen geben. Die DB entschuldigt sich für die Beeinträchtigungen ausdrücklich bei allen Reisenden.

Wie es bautechnisch weitergeht und welche Kulanzregelungen es zusätzlich gibt, findet Ihr detailliert unter http://t1p.de/29en

Die DB wird das bisher etablierte Ersatzverkehrskonzept zwischen Rastatt und Baden-Baden auch nach Ferienende in Baden-Württemberg ab 11. September fortsetzen, derzeit laufen bundesweit Abfragen zur Sicherstellung der Buskapazität. Darüber hinaus prüfen wir nach Beendigung der Sperrung der Gäubahn derzeit gemeinsam mit der SBB eine Verstärkung der Wagenkapazität auf den Fernverkehrslinien zwischen Stuttgart und Zürich.

Wir empfehlen Reisenden, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung auf bahn.de/aktuell zu informieren. Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei http://www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen.

Bei Fragen zu den Verbindungen, den Kulanzregelungen und den Fahrgastrechten helfen gerne unsere Kollegen des Personenverkehrs auf dem eigenen Dialogkanal unter http://www.facebook.com/dbpersonenverkehr.

(Foto: DB AG / Thomas Niedermüller)

Wusstet Ihr schon…,
dass wir im vergangenen Jahr über 2.000 mehrzeilige Multizuganzeiger an 150 Bahnhöfen installiert haben? Damit erhalten Reisende auf dem Bahnsteig nicht nur alle relevanten Informationen zum nächsten, sondern auch den beiden nachfolgenden Zügen.

(Foto: Kai Michael Neuhold)

Wir wünschen ein schönes Wochenende und allen, die unterwegs sind, eine gute und möglichst reibungslose Reise!

(Foto: Uwe Miethe)

Willkommen im Reich der Biber, Fischadler und Sumpfschildkröten! In der Uckermark fühlen sich viele Tiere heimisch. Kein Wunder, denn verschiedene Nationalparks und Reservate erhalten ihren natürlichen Lebensraum. Ulli Kiefner, User der Reise Community unseres Kundenmagazins DB MOBIL, hat die Uckermark für die Region des Monats August von dbmobil.de im Foto festgehalten. Mit über 500 Seen, Tümpeln und Mooren bietet die Uckermark nicht nur Wasserbegeisterten eine große Vielfalt. Eine Floßfahrt über die Uckermärkischen Seen oder eine Tagestour mit dem Kanu am Küstriner Bach können wir empfehlen.

Mehr Bilder aus der Uckermark finden Sie unter: https://mobil.deutschebahn.com/region/ost/uckermark

#dbmobil #meinliebstesstückdeutschland #uckermark #uckermark_erleben

Lesereise: Einst dominierten Bücher oder Zeitungen die Abteile. Heute wird nicht selten elektronisch geschmökert. Was lest ihr derzeit? Was könnt Ihr empfehlen? Und wie am liebsten? Mit dem Smartphone, Tablet, E-Book, oder doch lieber klassisch gedruckt? #tbt #throwbackthursday

(Foto: Historische Sammlung der DB AG)

Na, habt Ihr eine Ahnung, wie lang die Unstruttalbrücke ist? Kleiner Tipp: Als zweitlängste Brücke der Schnellfahrstrecke Berlin – München überquert sie die Hänge des Weinbaugebiets der Unstrut.

(Foto: Hannes Frank)

In Gensingen-Horrweiler kommen Sie künftig bequemer zum Zug! Die Station wird bis 2018 modernisiert und barrierefrei ausgebaut. Beide Bahnsteige erhalten eine einstiegsfreundliche Höhe von 55 Zentimetern sowie neue Wegeleit- und Fahrgastinformationssysteme und eine verbesserte Beleuchtung. Weiterhin werden die Personenunterführung und die Treppenanlagen modernisiert sowie die Bahnsteigdächer aufwendig in ihren Ursprungszustand zurück versetzt. Bei der Umgestaltung der Station werden alle Belange der Landesdenkmalpflege berücksichtigt. https://bauprojekte.deutschebahn.com/media/downloads/PL-Gensingen-Horrweiler-Haltepunkt-2017-2018.pdf

Wusstet Ihr schon, dass Jahr für Jahr mehr als 250.000 Gegenstände in Bahnhöfen und Zügen der DB gefunden und in über 80 Fundstellen gesammelt werden? Von Teddybären über Handtaschen, Kopfhörern bis zu Regenschirmen und Handys ist da alles dabei. Über 60 Prozent der Fundsachen gehen wieder an ihren ursprünglichen Eigentümer zurück – eine gute Quote. Mehr Infos gibt’s hier: http://www.deutschebahn.com/presse/hamburg/de/hintergrund/themendienste/8659804/Fundsachen.html

(Foto: DB AG / fotolia)

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Der Zugverkehr auf der Rheintalbahn Richtung Schweiz bleibt unterbrochen. Es ist davon auszugehen, dass sich die derzeit bestehende Sperrung der Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden auf ein bis zwei Wochen erstrecken wird.

Fernverkehrszüge aus dem Norden und aus dem Süden enden vorzeitig und fahren wieder zurück. Zwischen Rastatt und Baden-Baden ist ein Busnotverkehr eingerichtet. Reisende müssen sich dennoch auf mehrstündige Verzögerungen einrichten und werden gebeten, ihre Fahrt möglichst über alternative Strecken zu planen. Entsprechende Kulanzregelungen für Mehrkosten oder eine kostenlose Ticketrückgabe wurden eingerichtet.

Die DB entschuldigt sich für die Beeinträchtigungen ausdrücklich bei allen Reisenden.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung auf bahn.de/aktuell zu informieren. Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei http://www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/14926460/p20170813.html

Derzeit zwischen Rastatt und Baden-Baden kein Bahnverkehr möglich. Fernverkehrszüge enden bis auf weiteres in Baden-Baden bzw. Rastatt. Die DB hat einen Busnotverkehr zwischen Rastatt und Baden-Baden eingerichtet. Reisende müssen sich auf mehrstündige Verzögerungen einrichten und werden gebeten, ihre Fahrt möglichst über alternative Strecken zu planen. Die DB bedauert die Beeinträchtigungen zutiefst. Kunden können ihre Fahrkarten ohne Gebühr zurückgeben.

Brücken & Stege – "Mein liebstes Stück Deutschland" im August

Manche sind nicht einmal einen Meter lang, andere überspannen ganze Flüsse und verbinden Stadtteile miteinander: Im Monat August zeigen wir Ihnen Bilder der schönsten Brücken und Stege in Deutschland.

Ab in den Urlaub – ging es auch immer schon gut mit dem Zug. Wie hier mit der Usedomer Bäderbahn an der Ostsee zwischen Wolgast und Ahlbeck im Jahre 1972. Und wohin ging Eure letzte Urlaubs-Zugreise?
#Throwbackthursday #TBT

(Foto: Historische Sammlung der DB AG / Ingrid Migura)

Schnellfahrstrecke Berlin - München

Der Countdown läuft auf der Schnellfahrstrecke Berlin – München: Ab 10. Dezember geht's auf Deutschlands modernste Hochgeschwindigkeitsstrecke in unter vier Stunden von Berlin nach München. Beim Bau wurden ingenieurtechnische Meisterleistungen vollbracht - ob es die integrale Brückenbauweise ist, oder die digitale Leit- und Sicherungstechnik European Train Control System (ETCS).

Der Bahnhof Zittau entwickelt sich prächtig – dank fachmännischen Anbaus! Bis Ende 2018 modernisieren wir die Bahnanlagen in Zittau und rüsten diese auf elektronische Stellwerkstechnik um. Darüber hinaus wird die Eisenbahnbrücke über die Tongasse erneuert und die Station Zittau barrierefrei ausgebaut. Für die Erneuerung der Bahnhofsgleise, den Umbau des Hausbahnsteigs und die Verlängerung des Mittelbahnsteigs 2/3 (Richtung Westen) einschließlich des Einbaus von Aufzügen muss der Bahnhof Zittau für drei Monate gesperrt werden. Aus diesem Grund fahren vom 13. August bis 11. November 2017 keine Züge. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen auf den Strecken von und nach Zittau eingerichtet. https://bauprojekte.deutschebahn.com/media/downloads/PL_Zittau_Sperrung_AugNov17.pdf

Deutsche Bahn Konzern

Information und Dialog zu den Aktivitäten der DB AG immer Mo - Fr von 8 - 18 Uhr. Alles zur Reise mit der DB unter http://www.facebook.com/DBPersonenverkehr

Die Deutsche Bahn AG ist eines der weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen, tätig in über 130 Ländern. Mehr als 300.000 Mitarbeiter, davon rund 196.000 in Deutschland, setzen sich täglich dafür ein, Mobilität und Logistik für die Kunden sicherzustellen und die dazugehörigen Verkehrsnetze auf der Schiene, der Straße, zu Wasser und in der Luft effizient zu steuern und zu betreiben.

Die Deutsche Bahn ist ein Konzern mit vielen verschiedenen Facetten. Auf unserer Facebook-Seite erhalten Sie einen Einblick in die Welt der DB, erfahren mehr über unsere vielfältigen Berufsbilder und interessanten Nachhaltigkeitsprojekte.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

0180 6 99 66 33 - Die Servicenummer der Bahn
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Hier können Sie auch Ihr Ticket buchen und erhalten Auskünfte über Fahrpreise und Fahrpläne sowie Informationen über die Serviceleistungen der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen erhalten sie unter http://www.bahn.de. Gerne nehmen wir über die Servicenummer auch Lob und Kritik entgegen.

BahnCard-Service: 0180 6 34 00 35
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Montag bis Freitag 7-21 Uhr, Samstag 9-18 Uhr

Kostenlose Fahrplan-Auskunft: 0800 1 50 70 90
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/abfahrtstafel

Kostenlose Baustellen-Auskunft: 0800 5 99 66 55
Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bahn.de/baustellen

Informationen zum Thema Job und Karriere finden Sie unter: http://www.deutschebahn.com/karriere

Bei Fragen und Anmerkungen zu diesem Facebook-Auftritt des DB-Konzerns wenden Sie sich bitte an socialmedia@deutschebahn.com.

Datenschutzgrundsätze der Deutschen Bahn:
https://www.deutschebahn.com/de/datenschutzgrundsatz.html